Ernährungsräte verabschieden Frankfurter Erklärung für gute Ernährung und Produktion


„Wege zur Ernährungsdemokratie“ – unter diesem Motto kamen in Frankfurt vom 23. bis zum 25. November mehr als 150 Vertreterinnen und Vertreter aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und den Niederlanden zusammen. Das bisher größte Ernährungsräte-Netzwerktreffen auf deutschem Boden schloss am Sonntag mit der Verabschiedung einer Frankfurter Erklärung. Die Ernährungsräte fordern darin geschlossen eine radikale Änderung der Art und Weise wie wir Lebensmittel produzieren, konsumieren und wertschätzen.

Alle Menschen sollen Zugang zu gutem und gesunden Essen bekommen.
Wir brauchen transparente Preise, die Umweltschäden durch Produktion mit einbeziehen.
Verbraucher sind nicht allein verantwortlich, das heißt wir brauchen neue politische Rahmenbedingungen z.B. Subventionierung nach öko-sozialen Kriterien und nicht nach Fläche.

Die Frankfurter Erklärung soll als Leitlinie für die Arbeit der Ernährungsräte dienen. Ernährungsräte sind Zusammenschlüsse von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, der Wissenschaft, der Wirtschaft und den Kommunen. Allein in Deutschland gibt es bisher über 40 bereits bestehende und in Gründung befindliche Initiativen.

Frankfurter Erklärung der Ernährungsräte (pdf, 31 KB)


Zum Vergrößern in’s Bild klicken!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>