Was Konzerne aus der Vielfalt machen

Die EU-Kommission hat einen Vorschlag zur EU-Saatgut-Verordnung auf den Tisch gelegt, der die Biodiversität vor allem in der Landwirtschaft mehr gefährdet als bewahrt.

Wie es zu einem solchen Vorschlag kommen konnte, zeigt eine neue Studie der Gruppe ALTER EU. In ExpertInnen-Gruppen der Kommission sitzen manchmal bis zu 94 Prozent VertreterInnen mit einem Naheverhältnis zu Industrie und Konzernen.

In der ExpertInnen-Gruppe zur Saatgut-Verordnung findet sich übrigens die European Seed Association wieder, die unter anderem auch die Interessen der Saatgut-Konzerne Syngenta, Bayer, BASF oder DuPont vertritt.

Was passiert, wenn die Konzerne zu viel Einfluss gewinnen, siehst du in diesem Video.

Überlassen wir das Saatgut nicht den Konzernen. Bitte unterzeichne auf http://freievielfalt.at

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>